Nature Strikes Back!

Norbert Karaban Bild des Tages 4 Comments

Die Natur schlägt zurück! oder Vom Winde verweht! oder Nur ein toter Hochsitz, ist ein guter Hochsitz! Krasser Wind heute. Windgeschwindigkeit: Spucke fliegt 15 Meter in einer Sekunde. Das sind dann (15 Meter x 3600 Sekunden) / 1000 Meter = 54 Km/h … Irgendetwas stimmt bei der Rechnung nicht, da in Böen bestimmt über 100 Km/h erreicht wurden. Er war ...
Share

31.03.2015

Norbert Karaban Tagebuch 2 Comments

Wäre irgendwie toll, wenn es mir gelingen würde, dass ich mein Leben etwas ausgeglichener gestalten könnte. Die Balance zwischen guten und schlechten Ereignissen zu finden. Nur schönes zu erleben ist ein zu hoher Anspruch (den ich ohnehin nicht habe), aber so gut wie nur schlechtes zu erdulden, ist einfach nur schwer. Zur Zeit regnet es einfach nur Steine. Dabei verliere ...
Share

Beleidigter Balululu

Norbert Karaban Bild des Tages 7 Comments

Heute war es wieder mal soweit. Große Balululu Bürstelaktion. Natürlich wie immer nur mit Maulkorb und angeleint. Weiß der Henker warum er sich da immer so aufführt. Bin total vorsichtig und habe die besten Bürsten die man sich vorstellen kann. Währenddessen streicheln und gut zureden ist ja selbstverständlich. In Wirklichkeit gefällt es ihm ja, brummt er doch immer wieder wohlig ...
Share

Flugzeugabsturz

Norbert Karaban Zeitgeschehen 2 Comments

Ich möchte hier ja nicht auf den fahrenden Zug aufspringen, aber zumindest kurz meine Meinung dazu kundtun. Zuerst einmal mein tiefes Mitgefühl für die Opfer und Hinterbliebenen der Katastrophe! Ich glaube einfach nicht, dass der Copilot die Germanwings Maschine absichtlich zum Absturz gebracht hat. Wenn einer wirklich vorhat, möglichst viele Menschen in den Tod mitzureißen, dann hätte er genauso gut ...
Share

23.03.2015

Norbert Karaban Tagebuch 7 Comments

Ich muss wirklich zugeben, dass ich mehr wie gerührt bin von euch allen. So viele liebe Worte und Komplimente, wie ich sie gestern und heute von euch bekommen habe... Bin einfach überwältigt! Gut, meine Depressionen machen mir mal mehr, mal weniger, schwer zu schaffen. In den letzten Wochen wurden sie leider immer schlimmer. Perfektionswahn, Kraftreserven Ängste, Emotionen und Wünsche in ...
Share

21.-22.03.2015

Norbert Karaban Tagebuch 6 Comments

Wie soll/kann ich erklären/verstehen was heute mit mir los ist? Und wen interessiert das, außer mir selbst? Mich selbst! Oder auch nicht. Keine Ahnung. Ich weiß nur, dass es mir überhaupt nicht gut geht. Überhaupt nicht. Schon heute Morgen brauchte ich eine kleine Ewigkeit, bis ich es geschafft hatte, mit meinen lieben Gassi zu gehen. War nervös und angespannt. Gut, ...
Share

Sofi

Norbert Karaban Bild des Tages 2 Comments

Partielle Sonnenfinsternis! Eigentlich wollte ich ja nun eine Zeitlang nicht mehr fotografieren. Aber eine partielle Sonnenfinsternis sieht man ja nicht alle Tage. Die nächste totale Sonnenfinsternis ist bei uns erst 2084 zu sehen. Da ist noch lange hin. Okay, also schnappte ich mir die Kamera mit dem 200mm Objektiv, meine lieben Vierbeiner und auf ins Moos. Weiß der Henker warum ...
Share

Vegane Ostern 2015 München

Norbert Karaban Tierschutz Leave a Comment

Wir feiern Ostern - völlig ohne Tierprodukte! Am 21.03.15 erwarten euch am Münchner Marienplatz zahlreiche Stände zu den Themen Tierschutz und Veganismus, speziell im Zusammenhang mit Ostern. Etliche Kostproben stehen bereit, um euch tolle vegane Varianten von beliebten Leckereien zu zeigen. Neben Kaffee und Kuchen wird es auch eine Tombola geben. Zudem gibt es ein umfangreiches Bühnenprogramm mit Musik und ...
Share

Das Leben ist ein Fluss

Norbert Karaban Bild des Tages 1 Comment

Eines meiner Lieblingsbilder. Für mich symbolisiert es den steten fluss des Lebens. Mal schneller, mal langsamer. Mal ruhig, mal tosend. Lach … Im Winter friert es ein. Aber das stimmt ja auch nicht wirklich. Unter der Eisdecke fließt es trotzdem weiter. Irgendwie verhält sich das mit der Depression ähnlich. Man hat das Gefühl, das alles stehen bleibt und sich nichts ...
Share

13.-17.03.2015

Norbert Karaban Tagebuch 20 Comments

Keine Ahnung ob das hier überhaupt jemand liest. Aber der Reihe nach. Eigentlich hatte ich zur Vernissage keine, Kraft, Energie und Nerv. Wenn meine Kumpeline nicht mitgekommen wäre, hätte ich es auch nicht gepackt. Die Eröffnung der Ausstellung war eher schlecht besucht. Vor meinem Tierrechtsbild blieben einige Besucher kurz stehen, konnten wohl nichts damit anfangen. Eine etwas ältere Frau hatte ...
Share